• diakonie-krefeld_1
  • diakonie-krefeld_12
  • diakonie-krefeld_2
  • diakonie-krefeld_3
  • diakonie-krefeld_6
  • diakonie-krefeld_11
  • diakonie-krefeld_10
  • diakonie-krefeld_13
  • diakonie-krefeld_9
  • diakonie-krefeld_14
  • diakonie-krefeld_15
  • diakonie-krefeld_16
  • diakonie-krefeld_17
  • diakonie-krefeld_18
  • diakonie-krefeld_19
  • diakonie-krefeld_20
  • slider

...zurück

Zu unseren Betreuungsleistungen gehören unter anderem:

  • Sicherung einer Unterkunft ab dem Tag der Entlassung.
  • Anbindung an das örtliche System der Sucht- und Drogenhilfe.
  • Fortführung oder Beginn einer Substitution und Sicherstellung der psychosozialen Beratung.
  • Beantragung von Krankenversicherungsschutz.
  • Sicherung des Lebensunterhalts ALG I, ALG II.
  • Unterstützung und Begleitung im Umgang mit Ämtern und Behörden (Jobcenter, Arbeitsagentur, Krankenkasse, Bewährungshilfe etc.)
  • Unterstützung bei der Suche des eigenen Wohnraums und der damit verbundenen Sicherung.
  • Beantragung einer Erstausstattung beim Jobcenter und Unterstützung bei Beschaffung und Einrichtung.
  • Auf Wunsch, Kontoführung sowie Unterstützung bei Geldeinteilung und Schuldenregulierung.

Über das BeWo 67 werden anschließend mit dem Klienten alle weiteren Schritte geplant, um ein selbständiges Leben nach der Haft anzustreben.